We are back :-)

OMG, seit fast 1 1/2 Jahren ist hier nichts mehr passiert. Jetzt endlich hatte ich Lust die Seite wieder zu aktivieren und einiges auf Vordermann zu bringen.

Es ist sooo unglaublich viel passiert seitdem – Jou ist mittlerweile ĂŒber 2 Jahre alt, hat ihre BH, die ersten Turnierstarts und Ausstellungen hinter sich. Es gab ein Welpentreffen mit allen Mockingjays und vieles mehr ist passiert.

Wir waren in der Zwischenzeit schon 3 mal auf Borkum,  und Jana hat natĂŒrlich unendlich viele tolle Fotos auf der Insel und an den unterschiedlichsten Locations von unseren Hundis gemacht. Davon gibt es hier noch keine Galerien, ich werde versuchen einiges nachtrĂ€glich einzufĂŒgen.

Jou und ich trainieren nun 1 mal in der Woche im HSZ bei Nadine, bei ihr haben wir auch 3 Online-Kurse absolviert.

Mila geht es ebenfalls super, wir trainieren weiterhin fleissig und versuchen uns sogar manchmal im Hoopers 😂

Die Turniersaison 2018/19 haben wir aber fast komplett sausen lassen. Wir sind nur ganz wenige Turniere gelaufen, ich hatte wenig Lust und hab mich verstĂ€rkt auf Jous Training konzentriert. Außerdem kollidierten zig Events mit meinem Dienstplan, so dass ich sogar nicht mit zum Snac 2018 konnte, dazu kamen Verletzungspausen, ach irgendwas war immer đŸ˜Ș

Dieses Jahr bin ich mit Mila genau einmal gestartet, wir hatten kein Dis, aber auch keinen Nuller, somit hat Mila keine Startberechtigung mehr fĂŒr die A3 im nĂ€chsten Jahr. Was aber gar nicht schlimm ist, da ich eh ĂŒberlegt hatte sie mit 10 in die A2 runterzustufen. Ich freu mich voll drauf mit ihr im kommenden Jahr noch ein paar Turnierchen zu starten und dann mit beiden Hunden den gleichen Jumping zu laufen 🙈😂😂

Ich hoffe sie bleibt noch lange fit und fröhlich, dann wÀre es mein Traum zum Abschluss ihrer Karriere im November 2020 noch am ISAC in DÀnemark zu starten. Eigentlich war ihr Abschied aus der A3 beim diesjÀhrigen ISAC in der Schweiz geplant, aber auch dieses Event mussten wir leider ausfallen lassen, da Jou 2 Tage vorher Zwingerhusten bekommen hat und wir zu Hause bleiben mussten.

Soviel zum RĂŒckblick, vorerst 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.